Tipps für Grillen

Tipps für gesundes GrillenGegrilltes schmeckt lecker und ist gesund, wenn man beim Grillen ein paar einfache Grundregeln beachtet. Auch Gemüse, Lamm oder Pute schmecken gegrillt köstlich, es muss nicht immer das fetteste Stück vom Schwein sein. Mit Fett und Öl sollte vorsichtig umgegangen werden. Tropft es ins Feuer und verbrennt, können gesundheitsschädliche Stoffe entstehen. Auch die Qualität der Grillkohle ist wichtig.

Grillkohle sollte man im Idealfall ausschließlich aus sortenreinem, unbehandeltem Buchenholz hergestellen und eine gleichmäßige Stückgröße haben. DIN-Norm- und TÜV-geprüfte Ware wie “Grillis” oder “Der Sommer-Hit” brennen schneller an, glühen länger und heißer, erzeugen weder Qualm noch Staub oder Funkenflug und grillen gesünder. Viel Spaß am Grillen!

Quelle:Grillen ist gesund, wenn TÜV-geprüfte Holzkohle für gleichmäßige Hitze sorgt.
Foto: djd/proFagus

Man kann hier kommentieren, oder einen Trackback schicken.

Leave a Reply

Internet gratis Tipps mit Empfehlungen zu Reise, Lifestyle und Haus & Garten in der Version: 4.9.1